Über Uns

Bachtschysarai, oder „Garten-Palast“ – das ist wahrlich eine Stadt-Geschichte, eine Stadt-Legende, eine Insel an Orient, eingebettet und versteckt in einer bizarren Bergkette. In der der Mitte dieser Stadt, hinter dem Khanspalast, befindet sich eines der wenigen Hotels seiner Art auf der Krim-Halbinsel. Hier finden Service und Komfort ihren Ursprung in der Tradition der Krimtataren – und von diesem Ort aus offenbart sich ein grandioses Panorama der gegenüberliegenden Berge, sobald das Zimmerfenster nur geöffnet wird.

Unser Bed & Breakfast-Hotel „Bahitgul“, was nicht weniger als „Blume des Glücks“ bedeutet, ist von den Besitzern in altem osmanischen Stil gebaut worden. Wir sind ein Familienbetrieb, und die gastfreundliche Besitzerin, nach der das Hotel benannt wurde, wird sich persönlich um Sie kümmern!

Wir sind auf eine internationale multikulturelle Publikum eingestellt: zu unsere Gäste zählen sich Französische Journalisten, Deutsche Geschäftsleute, Russische Ferseher Produzenten, Schriftsteller aus Kasachstan, Ukrainische Korrespondenten und Amerikanische Maler. Wir freuen uns über eine grosser Anzahl der Gäste, die schon über mehrere Jahre zu uns immerwieder zurückkehren!

Sie schätzen all das, was das Hotel und seine Umgebung anbieten dürfen: manche wandern zu den berühmten Höllenstädten in der umliegenden Gebirge, andere vertiefen sich in der Geschichte von der Krimtataren und entdecken für sich den Khanpalast und die Museen, alte Moschees und Mausoleums aus der 15.J.h.. Viele, die nach Bakhchisaray wiederkehren, mögen es am liebsten sportlich, unter anderem Mountinbike fahren und Klettern..

Wiederum für die andere ist das Urlaub eine Zeit der Entspannung, und da bieten wir unser prächtig angelegter Garten mit traditionellem Tea House mit Tee and Kaffe Verkostungen, Türkische Wasserpfeife, schöne Sauna und einen kleinen Pool. Ob einfach Kaffee trinken, lesen oder plaudern, Sie werden sich bei uns wohlfühlen! Auch Früchte, die Sie von uns angeboten bekommen, stammen aus unserem Garten.

Auch nicht vergessen die unzähligen kleinen Restaurants in der Umgebung, wo köstliche Krimtatarische Küche liebevoll serviert wird…Eifach Bahitgul fragen!